Logo FF-Ybbs
Home | Gästebuch | Kontakt | Impressum
 
   
  
   

 

Am Freitag, den 7. April 2017, wurden wir gegen 15.30 Uhr zu einem PKW Unfall auf die A1 alarmiert. Kurz vor der Abfahrt Pöchlarn kollidierten auf der 2. und 3. Spur insgesamt 4 Fahrzeuge. Verletzt wurde, trotz anderem Alarmierungsbild, zum Glück keiner.

 

 

 Nachdem Absichern der Unfallstelle konnte mit den Bergearbeiten begonnen werden, der Ford Transit wurde mit dem geladenen Fahrzeug mittels SRF, der fahruntaugliche BMW mitttels WLF im Auftrag der Autobahnpolizei auf der P&R Anlage in Pöchlarn sichergestellt. Nach den Aufräumarbeiten konnte die A1 wieder auf allen Spuren für den Verkehr freigegeben werden. 

 

Auf Grund des starken Osterreiseverkehrs kam es binnen kurzer Zeit zu einem 13 km langem Rückstau, obwohl während der gesamten Bergungsarbeiten immer zumindest auf einer Spur gefahren werden konnte, der sich nur sehr zögerlich auflöste.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: SRF, TLF 4000, KDO, WLF

Eingesetzte Mannschaft: 21 Mann

Gesamteinsatzdauer: 1,5 Stunden

 

 

 

 

... alle Bilder
Einsätze Bez. Melk
Aktuelle Einsatzübersicht NÖ

Wetterwarnung
Unwetterzentrale heute

Pegel NÖ
Aktueller Pegel Donau (Ybbs)

Werbung :